Politikberatung und Rentenreformen
作者: Gisela Färber
作者单位: 1Färber , Prof. Dr. Gisela, Deutsche Universität für Verwaltungswissenschaften Speyer, Freiherr-vom-Stein-Straße 2, 67346 Speyer
刊名: Sozialer Fortschritt, 2018, Vol.67 (11-12), pp.1017-1033
来源数据库: Duncker & Humblot
DOI: 10.3790/sfo.67.11-12.1017
原始语种摘要: Der vorliegende Beitrag beschäftigt sich mit der Rolle von Rentenreformkommissionen und dem Sozialbeirat im Kontext der grÖßeren Rentenreformen seit 1957. Nur in wenigen Fällen wurden neue Kommissionen eingesetzt, die in unterschiedlichem Maße nicht nur mit VertreterInnen der Wissenschaft, sondern auch der Sozialpartner, der Politik und der Zivilgesellschaft besetzt waren. Als ständiges Beratungsgremium hat der Sozialbeirat die Reformen z. T. lang-jährig vorbereitet und kritisch begleitet. Alle Expertise hat indes die Politik nicht daran gehindert, das Umlageverfahren mit neuen Leistungen aus Beitragsmitteln zu belasten.
全文获取路径: Duncker & Humblot 
分享到:

×